Einzelausstellung / Wanderausstellung

Max Beckmann – Exil in Amsterdam

GEZEIGTE GEMÄLDE

KURATOR(IN)

PUBLIKATIONEN

Max Beckmann und seine Zeit: aus Anlaß der Amsterdamer / Münchner Ausstellung: Max Beckmann in Amsterdam, 1937–1947
LANGFELD 2008
Aufsatz
Max Beckmann: transit Amsterdam (1937 – 1947)
EVENHUIS / GULDEMOND / HUBIJBREGTS / SCHEFFER 2007
Bildtonträger
Max Beckmann in Amsterdam 1937–1947
AMSTERDAM Van Gogh Museum 2007
Ausstellungskatalog
Max Beckmann – Exil in Amsterdam
MÜNCHEN Pinakothek der Moderne 2007
Ausstellungskatalog
Max Beckmann's Ethiopia: Temptation and the State of Europe
BUENGER 2007
Vortrag / Rede (verschriftlicht)
Max Beckmann, zijn relaties in Frankfurt en de totstandkoming van de Apoca­lyps
HANSERT 2007a
Aufsatz

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Die Ausstellung wurde gemeinsam von der Pinakothek der Moderne, München, und dem Van Gogh Museum, Amsterdam, vorbereitet.

Die Ausstellung wurde im Anschluss gezeigt in:

München, Pinakothek der Moderne, 13. Sep 2007 - 6. Jan 2008, Titel: »Max Beckmann – Exil in Amsterdam«, eigener Katalog

Anmerkungen:

Folgende Werke wurden nur in Amsterdam gezeigt: 293 Scheveningen, fünf Uhr früh472 Mädchen mit gelber Katze (auf Grau)559 Holländische Holzsäger561 Stillleben mit Toilettentisch572 Holländische Landschaft mit Badenden594 Riviera-Landschaft mit Felsen663 Artisten-Café667 Prunier669 Bar, braun675 Frau mit Zigarette in Blauviolett683 Familienbild Lütjens695 Ostende713 Schiffswerft

735 Bildhaueratelier wurde gemäß ROTH LYNETTE 2015 außer Katalog gezeigt.